aleo solar Aktiengesellschaft

Deutsches Unternehmen
 

Unternehmensübersicht

Adresse

Prenzlau
Deutschland


Handelsregisternummer

HRB 7522 Neuruppin

Unternehmensform

AG

Firmenstatus

eingetragen

 

Kurzbeschreibung

aleo solar Aktiengesellschaft ist eine als in Deutschland registrierte Unternehmung mit der Register-Nr. HRB 7522 Neuruppin. Die Firma hat ihren Hauptsitz in Prenzlau (Deutschland).

Die Tätigkeit der aleo solar Aktiengesellschaft ist: Die Fertigung und der Vertrieb von Solarstrommodulen sowie aller für die Errichtung von Solarstromanlagen notwendigen Produke und Zubehöre. Grund- oder

Weitere Informationen zum Unternehmen

Letzte Bekanntmachungen im Handelsregister

aleo solar Aktiengesellschaft, Prenzlau, Gewerbegebiet Nord/Krummer Weg 1, 17291 Prenzlau. Durch Beschluss der Hauptversammlung am 17.06.2010 wurde die Satzung in § 4 (Höhe und Einteilung des Grundkapitals) Abs. 4, § 16 (Einberufung der Hauptversammlung), § 17 (Recht zur Teilnahme an der Hauptversammlung) Abs. 2, 3 und 4 sowie in § 3 (Bekanntmachungen) Abs. 2 geändert. Mit der Änderung des § 4 Abs. 4 der Satzung ist der Vorstand nunmehr in Aufhebung der Ermächtigung vom 23.05.2006 ermächtigt, in der Zeit bis zum 16. Juni 2015 das Grundkapital der Gesellschaft mit Zustimmung des Aufsichtsrats einmal oder mehrfach um bis zu insgesamt EUR 6.515.200,00 durch Ausgabe von bis zu 6.515.200 neue Stückaktien gegen bar oder Sacheinlagen zu erhöhen. Ausgegeben werden dürfen jeweils Stammaktien und/oder stimmrechtslose Vorzugsaktien. Der Vorstand ist ferner ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats das Bezugsrecht der Aktionäre auszuschließen. Ein Bezugsrechtsausschluss ist jedoch nur in folgenden Fällen zulässig: a) für Spitzenbeträge, b) zur Ausgabe von Belegschaftsaktien, wenn der Bezugsrechtsausschluss nur neue Aktien erfasst, deren rechnerischer Anteil am Grundkapital 10 % des Grundkapitals, also € 1.303.040,00 nicht überschreitet, c) wenn Aktien zu einem Ausgabebetrag ausgegeben werden, der den Börsenpreis der bereits börsennotierten Aktien gleicher Ausstattung nicht wesentlich unterschreitet; der anteilige Betrag am Grundkapital der nach diesem Buchstaben c) unter Ausschluss des Bezugsrechts auszugebenden Aktien darf insgesamt höchstens 10 % des im Zeitpunkt des Wirksamwerdens dieser Ermächtigung in der Fassung des Beschlusses der Hauptversammlung vom 17. Juni 2010 vorhandenen Grundkapitals der Gesellschaft, höchstens aber, falls dieser Betrag geringer ist, 10 % des bei Ausübung dieser Ermächtigung vorhandenen Grundkapitals der Gesellschaft betragen; auf den danach maßgeblichen Höchstbetrag ist dabei der anteilige Betrag am Grundkapital derjenigen Aktien anzurechnen, die während der Laufzeit dieser Ermächtigung in der Fassung des Beschlusses der Hauptversamm1ung vom 17. Juni 2010 unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre in direkter oder entsprechender Anwendung von § 186 Abs. 3 Satz 4 AktG ausgegeben oder veräußert worden sind oder zur Bedienung von während der Laufzeit dieser Ermächtigung in der Fassung des Beschlusses der Hauptversammlung vom 17. Juni 2010 in sinngemäßer Anwendung des § 186 Abs. 3 S. 4 AktG unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre begebenen Wandel- oder Optionsschuldverschreibungen ausgegeben wurden oder bei vollständiger Ausübung der Wandlungs- oder Optionsrechte auszugeben wären, d) soweit es erforderlich ist, um Inhabern von Wandlungs- oder Optionsrechten aus von der Gesellschaft oder einem nachgeordneten Konzernuntemehmen im Zeitpunkt der jeweiligen Ausnutzung des genehmigten Kapitals ausgegebenen Wandel- oder Optionsschuldverschreibungen ein Bezugsrecht auf neue Stückaktien der Gesellschaft in dem Umfang zu gewähren, wie es ihnen nach Ausübung der Options- oder Wandlungsrechte zustehen würde, e) wenn die neuen Aktien gegen Sacheinlage ausgegeben werden. Soweit die Aktionäre zum Bezug der jungen Aktien berechtigt sind, sind die Aktien von einem Kreditinstitut mit der Verpflichtung zu übernehmen, sie den Aktionären zum Bezug anzubieten. Über den weiteren Inhalt der Aktienrechte und die Bedingungen der Aktienausgabe entscheidet der Vorstand mit Zustimnrnng des Aufsichtsrats. (Genehmigtes Kapital 2010/I).
aleo solar Aktiengesellschaft, Prenzlau(Gewerbegebiet Nord, 17291 Prenzlau). Grund- oder Stammkapital: XX.XXX.XXX EUR. Durch Beschluss der Hauptversammlung vom 23.05.2006 wurde die Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft von 10.180.000,00 EUR gegen Bareinlagen um bis zu 2.850.400,00 EUR auf bis zu 13.030.400,00 EUR beschlossen. Die Erhöhung des Grundkapitals ist in Höhe von 2.850.400,00 EUR durchgeführt, das Grundkapital beträgt nun 13.030.400,00 EUR. § 4 (Höhe und Einteilung des Grundkapitals) der Satzung Abs. 1 und 2 ist durch Beschluss des Aufsichtsrates vom 07.07.2006 geändert. Durch Beschluss der Hauptversammlung vom 23.05.2006 wurde § 4 (Höhe und Einteilung des Grundkapitals) der Satzung Abs. 4 geändert. Der Vorstand ist danach ermächtigt, in der Zeit bis zum 22.05.2011 das Grundkapital der Gesellschaft mit Zustimmung des Aufsichtsrates einmal oder mehrfach um bis zu insgesamt 6.515.200,00 EUR durch Ausgabe von bis zu 6.515.200 neuen Stückaktien gegen bar oder Sacheinlagen zu erhöhen. Ausgegeben werden dürfen jeweils Stammaktien und/oder stimmrechtslose Vorzugsaktien. Der Vorstand ist ferner ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrates das Bezugsrecht der Aktionäre auszuschließen a) für Spitzenbeträge, b) zur Ausgabe von Belegschaftsaktien, wenn der Bezugsrechtsausschluss nur neue Aktien erfasst, deren rechnerischer Anteil am Grundkapital 10 % des Grundkapitals, also 1.303.040 EUR nicht überschreitet, c) wenn Aktien zu einem Ausgabebetrag ausgegeben werden, der den Börsenpreis der bereits börsennotierten Aktien gleicher Ausstattung nicht wesentlich unterschreitet, wenn der Bezugsrechtsausschluss nur neue Aktien erfasst, deren rechnerischer Anteil am Grundkapital 10 % des Grundkapitals, also 1.303.040,00 EUR, nicht überschreitet. Für die Ausnutzung der 10-%-Grenze ist der Ausschluss des Bezugsrechts aufgrund anderer Ermächtigungen nach § 186 Abs. 3 Satz 4 AktG zu berücksichtigen, d) wenn die neuen Aktien gegen Sacheinlage ausgegeben werden. Über den weiteren Inhalt der Aktienrechte und die Bedingungen der Aktienausgabe entscheidet der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrates. (Genehmigtes Kapital 2006/II).
aleo solar Aktiengesellschaft, Prenzlau(Gewerbegebiet Nord, 17291 Prenzlau). Gegenstand: Die Fertigung und der Vertrieb von Solarstrommodulen sowie aller für die Errichtung von Solarstromanlagen notwendigen Produke und Zubehöre. Grund- oder Stammkapital: XX.XXX.XXX EUR. Vertretungsregelung: Die Gesellschaft hat ein oder mehrere Vorstandsmitglieder. Ist ein Vorstandsmitglied bestellt, vertritt es die Gesellschaft allein. Sind mehrere Vorstandsmitglieder bestellt, wird die Gesellschaft durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Der Aufsichtsrat der Gesellschaft kann einzelnen Vorstandsmitgliedern das Recht zur alleinigen Vertretung erteilen. Vorstand: Smit, Jakobus, *xx.xx.xxxx, Rastede, mit der Befugnis die Gesellschaft allein zu vertreten; mit der Befugnis Rechtsgeschäfte als Vertreter Dritter abzuschließen; Vorstand:; Willers, Heinrich, *xx.xx.xxxx, Wardenburg; mit der Befugnis die Gesellschaft allein zu vertreten, mit der Befugnis Rechtsgeschäfte als Vertreter Dritter abzuschließen. Prokura: Mack, Martin, *xx.xx.xxxx, Prenzlau, Prokura gemeinsam mit einem Vorstand; Vick, Walter, *xx.xx.xxxx, Rastede, Prokura gemeinsam mit einem Vorstand. Aktiengesellschaft. Satzung vom: 12.04.2006. Der Vorstand ist durch die Satzung (§ 4 Abs. 4) ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrates das Grundkapital durch Ausgabe neuer Aktien gegen Geld- oder Sacheinlagen einmalig oder mehrmals um bis zu insgesamt 5.090.000,00 EUR durch Ausgabe von bis zu 5.090.000 neuen Stückaktien gegen Bar- oder Sacheinlage zu erhöhen. Ausgegeben werden dürfen jeweils Stammaktien und/oder stimmrechtslose Vorzugsaktien. Der Vorstand ist ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrates das Bezugsrecht der Aktionäre auszuschließen a) für Spitzenbeträge; b) zur Ausgabe von Belegschaftsaktien, wenn der Bezugsrechtsausschluss nur neue Aktien erfasst, deren rechnerischer Anteil am Grundkapital 10 % des Grundkapitals, also 1.018.000 EUR nicht überschreitet; c) wenn Aktien zu einem Ausgabebetrag ausgegeben werden, der den Börsenpreis der bereits börsennotierten Aktien gleicher Ausstattung nicht wesentlich unterschreitet, und wenn der Bezugsrechtsausschluss nur neue Aktien erfasst, deren rechnerischer Anteil am Grundkapital 10 % des Grundkapitals, also 1.018.000,00 EUR, nicht überschreitet. Für die Ausnutzung der 10-%-Grenze ist der Ausschluss des Bezugsrechts aufgrund anderer Ermächtigungen nach § 186 Abs. 3 Satz 4 AktG zu berücksichtigen; d) wenn die neuen Aktien gegen Sacheinlage ausgegeben werden. Über den weiteren Inhalt der Aktienrechte und die Bedingungen der Aktienausgabe entscheidet der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrates. (Genehmigtes Kapital 2006/I). Die Gesellschaft ist entstanden durch formwechselnde Umwandlung der S.M.D. Solar-Manufaktur Deutschland GmbH mit Sitz in Prenzlau (Amtsgericht Neuruppin, HRB 7069 NP) auf Grund des Umwandlungsbeschlusses vom 12.04.2006. Nicht eingetragen: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im elektronischen Bundesanzeiger. Den Gläubigern den an der Umwandlung beteiligten Rechtsträger ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Umwandlung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, als bekannt gemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Umwandlung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird. Das Grundkapital zerfällt in 10.180.000 Stückaktien, die je zum Betrag von 1,00 Euro ausgegeben und auf den Namen ausgestellt werden. Die Gründer der Gesellschaft, welche alle Aktien übernommen haben, sind: Helmut Bögershausen, Dötlingen; Arthur Albers, Wardenburg; Bui Thi Minh, Oldenburg; Detmar Dettmann, Wiefelstede; Marius Eriksen, Oldenburg, Torbe Eriksen, Garbsen; Ursula Eriksen-Grensing, Oldenburg; Sjamine Grensing, Oldenburg; Manfred Wigger, Hatten/Schmede; Eriksen-Stiftung für Menschenhilfe, Oldenburg; EPR Bauprojekt GmbH, Oldenburg; Dr.-Ing. Helmut Vogt & Partner GmbH, Oldenburg; Sören Eriksen, Hamburg; Walter Vick, Rastede; Heinrich Willers, Wardenburg; S.M.D. Beteiligungsgesellschaft mbH, Hannover; Jakobus Smit, Rastede. Den ersten Aufsichtsrat der Gesellschaft bilden: Dipl.-Ing. Marius Eriksen, Oldenburg; Dipl.-Ing. Helmut Bögershausen, Dötlingen; Dipl.-Volkswirt Jörg Friedrich Bätjer, Hillerse; Dipl.-Kaufmann Claus von Loeper, Hannover; Dr. jur. Rupert Doehner, Rechtsanwalt, Frankfurt am Main; Dr. jur. Andreas Zanner, Rechtsanwalt, Mainz-Hechtsheim. Die mit der Anmeldung eingereichten Schriftstücke, namentlich der Prüfungsbericht der Mitglieder des Vorstandes und des Aufsichtsrates sowie derjenige der Gründungsprüfer können beim Gericht eingesehen werden. Das Grundkapital wird in Höhe von 10.180.000 EUR durch Formwechsel der im Handelsregister des Amtsgerichts Neuruppin unter HRB 7069 NP eingetragenen S.M.D. Solar-Manufaktur Deutschland GmbH mit Sitz dem Sitz in Prenzlau erbracht.
 
Handelsregisterauszug

Amtlicher Nachweis über die Identität dieses Unternehmens in seiner aktuellsten Fassung.

€ 7.50
zzgl. 19% MwSt.
 

Liste der Gesellschafter

Amtlicher Nachweis über die Eigentümer dieses Unternehmens in seiner aktuellsten Fassung.

€ 4.50
zzgl. 19% MwSt.
 

Gesellschaftsvertrag

Das offizielle Gründungsdokument dieses Unternehmens.

€ 4.50
zzgl. 19% MwSt.
 

buergel_logo
Bürgel Vollauskunft

Umfassende Informationen über Finanzlage, Geschäftszahlen und Bilanzen dieses Unternehmens.

Bitte wählen Sie den Grund der Anfrage aus
€ 29.00
zzgl. 19% MwSt.
 

buergel_logo
Bürgel FinanzCheck

Beurteilung der Finanzlage dieses Unternehmens anhand der Berechnungsmethodik von Euler Hermes.

Bitte wählen Sie den Grund der Anfrage aus
€ 13.50
zzgl. 19% MwSt.
 

buergel_logo
Bürgel BoniCheck Kompakt

Beurteilung der Finanzlage sowie Nennung von Rechtsform und Geschäftszahlen dieses Unternehmens.

Bitte wählen Sie den Grund der Anfrage aus
€ 19.90
zzgl. 19% MwSt.
 

Die von der compaly GmbH abgebildeten Informationen über das Unternehmen aleo solar Aktiengesellschaft stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen. Alle Angaben sind ohne Gewähr auf Aktualität, Vollständigkeit und Fehlerfreiheit. Bei Fragen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular .
 
© 2016 compaly - Ein Projekt der compaly GmbH
Nach oben