SGT INVESTO GmbH

Deutsches Unternehmen
 

Unternehmensübersicht

Adresse

Schenkweg 9
04860 Torgau OT Welsau
Deutschland


Handelsregisternummer

HRB 28961 Leipzig

Unternehmensform

Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Alter des Unternehmens

Gründungsdatum

2013-01-09

Firmenstatus

eingetragen

 

Kurzbeschreibung

SGT INVESTO GmbH ist eine als Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Deutschland registrierte Unternehmung mit der Register-Nr. HRB 28961 Leipzig. Die Firma hat ihren Hauptsitz in Torgau OT Welsau (Deutschland).

Die Tätigkeit der SGT INVESTO GmbH ist: Halten und Verwalten von Beteiligungen an Unternehmen, insbesondere an land- und forstwirtschaftlichen Unternehmen im In- und Ausland, Erwerb und Veräußerung von Beteiligungen sowie Erwerb, Verkauf, Verpachtung und Bewirtschaftung von land- und forstwirtschaftlichen Vermögen einschließlich Grundvermögen.

Weitere Informationen zum Unternehmen

Letzte Bekanntmachungen im Handelsregister

HRB 28961:SGT INVESTO GmbH, Welsau, Schenkweg 9, 04860 Zinna.Die Gesellschafterversammlung vom 21.01.2014 hat die Erhöhung des Stammkapitals um 500.000,00 EUR auf 525.000,00 EUR zur Durchführung der Verschmelzung mit der "INVESTO" sp. z o.o. mit dem Sitz in Danzig/Polen (Unternehmerregister des Landesgerichtsregisters Polen Nr. KRS 0000093470) und die Änderung der §§ 1 (Sitzbezeichnung) und 3 (Stammkapital) des Gesellschaftsvertrages beschlossen. Neuer Sitz: Torgau. Änderung der Geschäftsanschrift: Schenkweg 9, 04860 Torgau OT Welsau. Neues Stammkapital: XXX.XXX EUR.
HRB 28961:SGT INVESTO GmbH, Torgau, Schenkweg 9, 04860 Torgau OT Welsau.Die "INVESTO" sp. z o.o. mit dem Sitz in Danzig/Polen (Unternehmerregister des Landesgerichtsregisters Polen Nr. KRS 0000093470) ist auf Grund des Verschmelzungsplanes vom 24.08.2013/21.01.2014 und des Beschlusses der Gesellschafterversammlung der übertragenden Gesellschaft vom 22.10.2013 sowie des Beschlusses der Gesellschafterversammlung der übernehmenden Gesellschaft vom 21.01.2014 mit der Gesellschaft im Wege der Aufnahme verschmolzen. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Den Gläubigern der an der Verschmelzung beteiligten Rechtsträger ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Verschmelzung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Abs. 3 UmwG als bekannt gemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Verschmelzung die Erfüllung der Forderung gefährdet wird.
SGT INVESTO GmbH, Welsau, Schenkweg 9, 04860 Zinna. Die Gesellschaft hat am 05.09.2013 den Entwurf eines Verschmelzungsplans zwischen der "INVESTO" sp. z o.o mit Sitz in Danzig/Polen und der hiesigen Gesellschaft gemäß § 122d UmwG zum Handelsregister eingereicht. An der Verschmelzung sind beteiligt: a) die "INVESTO" sp. z o.o, eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach polnischem Recht mit Sitz in Danzig/Polen als übertragender Gesellschaft und b) die SGT INVESTO GmbH, eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach deutschem Recht mit Sitz in Welsau als übernehmende Gesellschaft. Die übertragende Gesellschaft ist eingetragen im Unternehmensregister des Landesgerichtsregisters unter Nummer KRS 0000093470. Die übernehmende Gesellschaft ist eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Leipzig unter HRB 28961. Die Rechte der Gläubiger der übernehmenden deutschen SGT INVESTO GmbH ergeben sich aus § 122a Abs. 2 UmwG i.V.m. § 22 UmwG. Danach ist den Gläubigern der an der Verschmelzung beteiligten SGT INVESTO GmbH Sicherheit zu leisten, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Verschmelzung in das Register des Sitzes der SGT INVESTO GmbH nach § 122a Abs. 2 i.V.m. § 19 Abs. 3 UmwG als bekannt gemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden. Dieses Recht steht den Gläubigern nur zu, wenn sie (i) Befriedigung nicht verlangen können und (ii) glaubhaft machen, dass durch die Verschmelzung die Erfüllung ihrer Forderungen gefährdet wird. Die Gläubiger sind in der Bekanntmachung der Eintragung der Verschmelzung bei der SGT INVESTO GmbH gemäß § 122a Abs. 2 i.V.m. § 22 Abs. 1 Satz 3 UmwG auf dieses Recht hinzuweisen. Das Recht, Sicherheitsleistung zu verlangen, steht Gläubigern nicht zu, die im Falle der Insolvenz ein Recht auf vorzugsweise Befriedigung aus einer Deckungsmasse haben, die nach gesetzlicher Vorschrift zu ihrem Schutz errichtet und staatlich überwacht ist.Hinsichtlich des Anspruchs der Gläubiger ist unerheblich, ob dieser Anspruch auf Vertrag oder Gesetz beruht. Sicherheitsleistungen können aber nur Gläubiger eines so genannten obligatorischen Anspruchs verlangen. § 22 UmwG erfasst keine dinglichen Ansprüche, da insoweit der Gegenstand des dinglichen Rechts die Sicherheit darstellt. Der Inhalt der Forderung ist nur insoweit von Bedeutung, als diese einen Vermögenswert darstellen muss. Der zu sichernde Anspruch muss deshalb nicht notwendig unmittelbar auf Geld gerichtet sein, vielmehr besteht auch bei einem Anspruch auf Lieferung von Sachen oder sonstigen Leistungen ein Sicherheitsbedürfnis hinsichtlich eines später eventuell daraus resultierenden Schadenersatzanspruches. Der Anspruch ist unmittelbar gegenüber der SGT INVESTO GmbH unter deren Geschäftsanschrift Schenkweg 9, 04860 Torgau OT Welsau, geltend zu machen. Hierzu ist eine genaue Beschreibung der dem Anspruch zu Grunde liegenden Forderung erforderlich, so dass eine Individualisierung ohne weitere Nachforschungen möglich ist. Es wird darauf hingewiesen, dass die Sicherheitsleistung spätestens sechs Monate nach Bekanntmachung der Eintragung der Verschmelzung in das Handelsregister der SGT INVESTO GmbH gefordert werden muss. Unter der vorgenannten Anschrift können im Übrigen vollständige Auskünfte über die Modalitäten für die Ausübung der Rechte der Gläubiger eingeholt werden. Die Gläubiger der übertragenden "INVESTO" sp. z o.o mit Sitz in Danzig, Polen, können innerhalb eines Monats ab dem Tag der Veröffentlichung dieses Verschmelzungsplanes die Sicherung ihrer Ansprüche verlangen, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Verschmelzung die Erfüllung ihrer Forderungen gefährdet wird. Im Falle einer Auseinandersetzung entscheidet das Gericht, das für den Sitz der übertragenden Gesellschaft zuständig ist, über die Leistung der Sicherheit auf Antrag des Gläubigers, der innerhalb von 2 Monaten ab dem Tag der Veröffentlichung des Verschmelzungsplanes zu erstellen ist. Die Anschrift, unter der vollständige Auskünfte über die o.g. Modalitäten im Falle der übertragenden Gesellschaft kostenlos eingeholt werden können, lautet: INVESTO sp. z o.o, ul. Sienkiewicza 5A/4, 80-227 Gdansk (Danzig), Polen. Ein Hinweis auf die Modalitäten für die Ausübung der Rechte von Minderheitsgesellschaftern ist nicht bekannt zu machen, da es sich um die Verschmelzung zweier Schwestergesellschaften handelt, deren Anteile jeweils von zwei identischen natürlichen Personen zu je 50 % gehalten werden. Aussenstehende Minderheitsgesellschafter sind weder bei der übertragenden noch bei der übernehmenden Gesellschaft vorhanden. Nähere Informationen über die Modalitäten der Ausübung der vorgenannten Gläubigerrechte können jederzeit bei der SGT INVESTO GmbH unter deren Geschäftsanschrift Schenkweg 9, 04860 Torgau OT Welsau, angefordert werden.
SGT INVESTO GmbH, Welsau, Schenkweg 9, 04860 Zinna. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 20.12.2012. Geschäftsanschrift: Schenkweg 9, 04860 Zinna. Gegenstand des Unternehmens: Halten und Verwalten von Beteiligungen an Unternehmen, insbesondere an land- und forstwirtschaftlichen Unternehmen im In- und Ausland, Erwerb und Veräußerung von Beteiligungen sowie Erwerb, Verkauf, Verpachtung und Bewirtschaftung von land- und forstwirtschaftlichen Vermögen einschließlich Grundvermögen. Stammkapital: XX.XXX EUR. Ist nur ein Geschäftsführer vorhanden, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Bestellt: Geschäftsführer: Tonkens, Gerrit, Sülzetal, *xx.xx.xxxx, einzelvertretungsberechtigt; mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.
 
Handelsregisterauszug

Amtlicher Nachweis über die Identität dieses Unternehmens in seiner aktuellsten Fassung.

€ 7.50
zzgl. 19% MwSt.
 

Liste der Gesellschafter

Amtlicher Nachweis über die Eigentümer dieses Unternehmens in seiner aktuellsten Fassung.

€ 4.50
zzgl. 19% MwSt.
 

Gesellschaftsvertrag

Das offizielle Gründungsdokument dieses Unternehmens.

€ 4.50
zzgl. 19% MwSt.
 

buergel_logo
Bürgel Vollauskunft

Umfassende Informationen über Finanzlage, Geschäftszahlen und Bilanzen dieses Unternehmens.

Bitte wählen Sie den Grund der Anfrage aus
€ 29.00
zzgl. 19% MwSt.
 

buergel_logo
Bürgel FinanzCheck

Beurteilung der Finanzlage dieses Unternehmens anhand der Berechnungsmethodik von Euler Hermes.

Bitte wählen Sie den Grund der Anfrage aus
€ 13.50
zzgl. 19% MwSt.
 

buergel_logo
Bürgel BoniCheck Kompakt

Beurteilung der Finanzlage sowie Nennung von Rechtsform und Geschäftszahlen dieses Unternehmens.

Bitte wählen Sie den Grund der Anfrage aus
€ 19.90
zzgl. 19% MwSt.
 

Die von der compaly GmbH abgebildeten Informationen über das Unternehmen SGT INVESTO GmbH stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen. Alle Angaben sind ohne Gewähr auf Aktualität, Vollständigkeit und Fehlerfreiheit. Bei Fragen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular .
 
© 2016 compaly - Ein Projekt der compaly GmbH
Nach oben