ST. ELISABETH-KRANKENHAUS LEIPZIG Gemeinnützige Gesellschaft mbH des Katholischen Kirchenlehens St. Trinitatis

Deutsches Unternehmen
 

Unternehmensübersicht

Adresse

Biedermannstraße 84
04277 Leipzig
Deutschland


Handelsregisternummer

HRB 14529 Leipzig

Unternehmensform

Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Alter des Unternehmens

Gründungsdatum

1998-05-20

Firmenstatus

eingetragen

 

Kurzbeschreibung

ST. ELISABETH-KRANKENHAUS LEIPZIG Gemeinnützige Gesellschaft mbH des Katholischen Kirchenlehens St. Trinitatis ist eine als Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Deutschland registrierte Unternehmung mit der Register-Nr. HRB 14529 Leipzig. Die Firma hat ihren Hauptsitz in Leipzig (Deutschland).

Die Tätigkeit der ST. ELISABETH-KRANKENHAUS LEIPZIG Gemeinnützige Gesellschaft mbH des Katholischen Kirchenlehens St. Trinitatis ist: (1)Die Gesellschaft ist eine Einrichtung der römisch-katholischen Kirche mit dem Zweck der umfassenden körperlichen, geistigen und seelischen Fürsorge für alle Menschen, die ohne Unterschied des Geschlechtes, der Abstammung und der sozialen Verhältnisse sowie ohne Ansehung des religiösen Bekenntnisses oder der politischen oder weltanschaulichen Einstellung dieser Hilfe, insbesondere im Krankheitsfalle durch die Aufnahme Begutachtung, Behandlung oder Pflege bedürfen. (2)Dieser Zweck wird durch den Betrieb des St. Elisabeth-Krankenhauses Leipzig und mit ihm verbundene stationäre, ambulante und pflegerische Einrichtungen, medizinische Versorgungszentren, Rehabilitationseinrichtungen, Ausbildungsstätten sowie durch den Betrieb bzw. das Betreibenlassen sonstiger Nebeneinrichtungen verwirklicht. (3)Die Gesellschaft darf andere Unternehmen gleicher oder ähnlicher Art übernehmen oder gründen, sich an ihnen. beteiligen oder ihre Geschäfte führen. Sie ist zur Errichtung von Zweigniederlassungen befugt. Sie darf auch alle sonstigen Geschäfte betreiben, die dem Gegenstand des Unternehmens zu dienen geeignet sind und in diesem Rahmen Beteiligungen oder Mitgliedschaften erwerben, soweit sie sich mit ihrer Gemeinnützigkeit im Sinne von § 3 dieses Vertrages vereinbaren lassen. Davon eingeschlossen ist der Abschluss von Unternehmensverträgen, insbesondere von Gewinnabführungs- und Beherrschungsverträgen. Neues

Weitere Informationen zum Unternehmen

Letzte Bekanntmachungen im Handelsregister

ST. ELISABETH-KRANKENHAUS LEIPZIG Gemeinnützige Gesellschaft mbH des Katholischen Kirchenlehens St. Trinitatis, Leipzig, Biedermannstraße 84, 04277 Leipzig. Geschäftsführer: Graf Adelmann von Adelmannsfelden, Albrecht, Dresden, *xx.xx.xxxx, einzelvertretungsberechtigt; mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.
ST. ELISABETH-KRANKENHAUS LEIPZIG Gemeinnützige Gesellschaft mbH des Katholischen Kirchenlehens St. Trinitatis, Leipzig, Biedermannstraße 84, 04277 Leipzig. Die Gesellschafterversammlung vom 10.07.2012 hat die Umstellung des Stammkapitals auf Euro und dessen Erhöhung um 238.708,12 EUR auf 750.000,00 EUR und die Änderung der §§ 2 (Gegenstand und Zweck der Gesellschaft), 3 (Gemeinnützigkeit) sowie 4 (Stammkapital) des Gesellschaftsvertrages beschlossen. Es handelt sich um eine Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln. Neuer Gegenstand: (1)Die Gesellschaft ist eine Einrichtung der römisch-katholischen Kirche mit dem Zweck der umfassenden körperlichen, geistigen und seelischen Fürsorge für alle Menschen, die ohne Unterschied des Geschlechtes, der Abstammung und der sozialen Verhältnisse sowie ohne Ansehung des religiösen Bekenntnisses oder der politischen oder weltanschaulichen Einstellung dieser Hilfe, insbesondere im Krankheitsfalle durch die Aufnahme Begutachtung, Behandlung oder Pflege bedürfen. (2)Dieser Zweck wird durch den Betrieb des St. Elisabeth-Krankenhauses Leipzig und mit ihm verbundene stationäre, ambulante und pflegerische Einrichtungen, medizinische Versorgungszentren, Rehabilitationseinrichtungen, Ausbildungsstätten sowie durch den Betrieb bzw. das Betreibenlassen sonstiger Nebeneinrichtungen verwirklicht. (3)Die Gesellschaft darf andere Unternehmen gleicher oder ähnlicher Art übernehmen oder gründen, sich an ihnen. beteiligen oder ihre Geschäfte führen. Sie ist zur Errichtung von Zweigniederlassungen befugt. Sie darf auch alle sonstigen Geschäfte betreiben, die dem Gegenstand des Unternehmens zu dienen geeignet sind und in diesem Rahmen Beteiligungen oder Mitgliedschaften erwerben, soweit sie sich mit ihrer Gemeinnützigkeit im Sinne von § 3 dieses Vertrages vereinbaren lassen. Davon eingeschlossen ist der Abschluss von Unternehmensverträgen, insbesondere von Gewinnabführungs- und Beherrschungsverträgen. Neues Stammkapital: XXX.XXX EUR.
ST. ELISABETH-KRANKENHAUS LEIPZIG Gemeinnützige Gesellschaft mbH des Katholischen Kirchenlehens St. Trinitatis, Leipzig, Biedermannstraße 84, 04277 Leipzig. Geschäftsanschrift: Biedermannstraße 84, 04277 Leipzig. Bestellt: Geschäftsführer: Graf Adelmann von Adelmannsfelden, Albrecht, Dresden, *xx.xx.xxxx, einzelvertretungsberechtigt; mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen Rechtsgeschäfte abzuschließen. Ausgeschieden: Geschäftsführer: Blaßkiewitz, Dieter, Leipzig, *xx.xx.xxxx.
ST. ELISABETH-KRANKENHAUS LEIPZIG Gemeinnützige Gesellschaft mbH des Katholischen Kirchenlehens St. Trinitatis, Leipzig (Biedermannstr. 84, 04277 Leipzig). Die Gesellschafterversammlung vom 04.06.2008 hat die Änderung des § 2 (Gegenstand des Unternehmens) des Gesellschaftsvertrages beschlossen. Neuer Gegenstand: Umfassende körperliche, geistige und seelische Fürsorge für alle Menschen, die ohne Unterschied des Geschlechts, der Abstammung und der sozialen Verhältnisse sowie ohne Ansehung des religiösen Bekenntnisses oder der politischen oder weltanschaulichen Einstellung dieser Hilfe, insbesondere im Krankheitsfalle durch die Aufnahme Begutachtung, Behandlung oder Pflege bedürfen. Dieser Zweck wird inbesondere verwirklicht durch den Erwerb und das Betreiben des bis zur Gründung der Gesellschaft durch das Katholische Kirchenlehen St. Trinitatis zu Leipzig als Sondervermögen geführten St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig mit den dazu notwendig verbundenen stationären, ambulanten und pflegerischen Einrichtungen, Ausbildungsstätten sowie sonstigen Nebeneinrichtungen und Nebenbetrieben einschließlich der Gründung und des Betriebes von Medizinischen Versorgungszentren gemäss § 95 SGB V. Geburtsdatum von Amts wegen nachgetragen: Geschäftsführer: Blaßkiewitz, Dieter, Leipzig, *xx.xx.xxxx, einzelvertretungsberechtigt; mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.
 
Handelsregisterauszug

Amtlicher Nachweis über die Identität dieses Unternehmens in seiner aktuellsten Fassung.

€ 7.50
zzgl. 19% MwSt.
 

Liste der Gesellschafter

Amtlicher Nachweis über die Eigentümer dieses Unternehmens in seiner aktuellsten Fassung.

€ 4.50
zzgl. 19% MwSt.
 

Gesellschaftsvertrag

Das offizielle Gründungsdokument dieses Unternehmens.

€ 4.50
zzgl. 19% MwSt.
 

buergel_logo
Bürgel Vollauskunft

Umfassende Informationen über Finanzlage, Geschäftszahlen und Bilanzen dieses Unternehmens.

Bitte wählen Sie den Grund der Anfrage aus
€ 29.00
zzgl. 19% MwSt.
 

buergel_logo
Bürgel FinanzCheck

Beurteilung der Finanzlage dieses Unternehmens anhand der Berechnungsmethodik von Euler Hermes.

Bitte wählen Sie den Grund der Anfrage aus
€ 13.50
zzgl. 19% MwSt.
 

buergel_logo
Bürgel BoniCheck Kompakt

Beurteilung der Finanzlage sowie Nennung von Rechtsform und Geschäftszahlen dieses Unternehmens.

Bitte wählen Sie den Grund der Anfrage aus
€ 19.90
zzgl. 19% MwSt.
 

Die von der compaly GmbH abgebildeten Informationen über das Unternehmen ST. ELISABETH-KRANKENHAUS LEIPZIG Gemeinnützige Gesellschaft mbH des Katholischen Kirchenlehens St. Trinitatis stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen. Alle Angaben sind ohne Gewähr auf Aktualität, Vollständigkeit und Fehlerfreiheit. Bei Fragen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular .
 
© 2016 compaly - Ein Projekt der compaly GmbH
Nach oben